Naturerlebnis Hesselberg
zu jeder Jahreszeit ein ganz besonderes Erlebnis

Der Hesselberg wurde  als eines der schönsten Geotope Bayerns ausgezeichnet.
An besonders klaren Tagen mit einer Föhnwetterlage ist vom höchsten Berg der Frankenalb ein Blick bis zu den 150 km entfernten Alpen möglich.
Viele Wanderwege laden die Naturliebhaber zum Wandern ein. Zu den bekanntesten Wanderrouten zählen der Hesselberg-Pfad, der Rundwanderweg Nr. 1 und der Geologischer Lehr- und Wanderpfad.
Diese Hauptwanderwege sind mit zahlreichen Infotafeln zur Geologie und Flora&Fauna ausgestattet. So verbindet sich der Wandergenuß mit interessanten Erkenntnissen auf dem "Lernort Hesselberg".

Tipps für den Sommer

Wandern, Baden, ...

und die warmen Sommertage genießen auf der Osterwiese oder entlang des Hesselberg-Pfad. Ein ganz besonderer Genuß sind die Sonnenauf- und Untergänge. Je nach Wetterlage kann man die Priorität auf die sonnenexponierten Gipfel- und südlichen Hanglagen  oder die eher schattigen Wanderpfade (Rundwanderweg 1 ) oder die schattigen Aufstiege über die Lindenallee oder Kastanienallee oder den Geologischen Lehr- und Wanderpfad. 

Bei nicht allzu großer Hitze:

Im Sommer bieten sich vor allem die klassischen Hauptwanderwege Hesselberg-Pfad, Rundwanderweg 1 und Geologischer Wanderpfad an.

Bei angenehm warmen Sommertagen bieten sich vor allem der Hesselberg-Pfad mit Südhang, Osterwiese und Gipfelplateau an. Der Südhang ist  im Frühsommer mit einem dichten Teppich von Natternkopf, Schafgarbe, Zypressenwolfsmilch, Wachholder, Johanniskraut und vielen weiteren interessanten Kräutern bedeckt. Im Sommer 2020 ist der besonders dichte Bewuchs mit Natternkopf eindrucksvoll, besonders wenn ganze Hangpartien im Gegenlicht von den Blüten der Pflanzen in einen lila-farbenen Oberfläche leuchten.

Impressionen Sommerwanderung Anfang Juli 2020

Impressionen einer Sommerwanderung Ende Juni 2020:

 

Impressionen Wanderung 02.06.2020

Wenn Schatten gefragt ist ... 

An besonders heißen Tagen ist der Rundwanderweg 1 vor allem auf der Nordseite eine sehr schattige Variante, ohne große Steigungen auf dem Hesselberg zu Wandern.

Aus der Region

Kontakt

hesselberg-panorama.de

Ein Projekt von R. Pelczer
Brauhausstraße 19,
91717 Wassertrüdingen

info@hesselberg-panorama.de